Kalorien spenden : Leben retten !

In einem Schritt
die Hungersnot bekämpfen und
die eigene Leben retten…
ohne Mehrausgaben !

Die Ausgangslage

Einerseits bei uns ein Kalorienüberschuss, der die Gesundheit gefährdet und zahlreiche Krankheiten zu verursachen oder verschlimmern vermag. Andererseits anderswo ein Kalorienmangel aufgrund dessen Menschen nach langer Hungersnot sterben müssen.
Diese paradoxe Ausgangslage ist aber kein Schicksal !

 

Der Vorschlag

Einmal pro Woche auf ein Abendessen verzichten und dessen Gegenwert einem gegen Hungersnot kämpfenden Hilfswerk ihrer Wahl überweisen (z.B. an Brot für Alle, Caritas, Medair, Helvetas…), und damit die Leiden hungriger Menschen lindern.

Ihr eigener, öfters überversorgter Körper wird es schätzen, wenn ihm wöchentlich einige überflüssige Kalorien erspart bleiben !

Erlaüterungen zu den Ueberlegungen und Vorgehensweisen des Vereins finden Sie in unserer Broschüre.

Sie können sich auch umgehend auf unserer Webseite engagieren.

Wir heissen Ihre Fragen, Reaktionen oder Zeugnisse herzlich wilkommen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, oder folgen Sie uns auf Facebook.

Zur Information

Hier finden Sie vier Beispiele vertrauenswürdiger Hilfswerke :

ppp
caritas
medair
helvetas

Übrigens

© Helvetas

Durch Anklicken der Logos erfahren Sie mehr über verschiedene einfache und doch wirksame Hilfsprojekte.

Aussage

J’AI FIDÈLEMENT JEÛNÉ UN JOUR PAR SEMAINE

„Depuis notre rencontre et la lecture de ton petit livre, j’ai fidèlement jeûné un jour par semaine et ai versé chaque mois 50 CHF à une des oeuvres…“ 

>> Lire la suite

Bestellung der Broschüre

Kalorien spenden : Leben retten !

Ich bestelle !

Verpflichtung

 

Kalorien spenden : Leben retten !

Ich verpflichte mich !